Pflege, Beratung, Hilfe

Betreuung bei Demenz

Beide Wohnbereiche sind auf die besonderen Bedürfnisse demenzkranker Menschen umgestaltet bzw. neu erbaut worden.

Große Fensterflächen mit viel natürlichen Licht sowie milieutherapeutische Ansätze haben wir berücksichtigt; alte Möbel aber auch biografisch wertvolle Erinnerungsstücke integriert.

Ein gemeinsamer Tagesablauf und eine Tagesstruktur, die sich nach den Bedürfnissen der Bewohner richtet, geben verlässliche Orientierung.

Durch den freundlichen und herzlichen Umgang miteinander wird Geborgenheit und eine gemütliche familiäre Atmosphäre vermittelt.

Beim täglichen Umgang miteinander arbeiten wir nach dem Modell der "personenzentrierten Pflege" nach Tom Kidwood.

Hierbei steht der wertschätzende Umgang im Mittelpunkt, der geprägt ist von Respekt und Anerkennung.

Jeder Mensch wird so angenommen, wie er ist, mit all seinen Stärken und Schwächen.

Das Ziel ist es dem Menschen mit Demenz das Gefühl zu vermitteln, Person zu sein und als solche behandelt zu werden, so dass er sich bei uns wohl fühlt.

Wir fördern und erhalten das "Person-Sein" durch vielfältige Betreuungsangebote, wie z.B. Biografiearbeit, Erinnerungspflege, Musikangebote, Bewegungstraining…etc

In unseren beiden Wohnbereichen sind Präsenzmitarbeiter eingesetzt, da fast alle an Demenz erkrankten Menschen im Unterschied zu den nicht demenziell veränderten Bewohnern tagsüber die ständige Präsenz von mindestens einer Person, die im Wohnbereich anwesend ist, benötigen.

Dies gibt ihnen Sicherheit und Selbstvertrauen, so dass demenzbedingte Einschränkungen ausgeglichen werden können.