Pflege, Beratung, Hilfe

Mutter-, Vater- und Kindkuren

Optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Vorsorge- und Reha- Maßnahme speziell für

  • Mütter
  • Mutter und Kind(er)
  • Vater und Kind(er)

Wir sind Teil einer einzigartigen „therapeutischen Kette“ und sind verantwortlich für:

  • Unterstützung bei der Antragstellung
  • Individueller Auswahl  der Kur- Kliniken nach den Indikationen
  • Gezielte Absprachen mit den Kur- Kliniken
  • Vorbereitung der Maßnahme
  • Hilfestellung für die Familie daheim (Familienpflege)
  • Kur- Nachsorge

Kur- Nachsorge

Nach einer erfolgten Kur- Maßnahme bieten wir die Kur- Nachsorge an.

Es gibt eine „Zeit davor“ und eine „Zeit danach“. Beides wird von uns individuell begleitet. Der erste Schritt zu einem gesünderen Leben ist die stationäre Maßnahme. Der zweite Schritt ist die Zeit danach. Dieser richtet sich individuell und speziell auf die Bedürfnisse der Mütter, Väter und Kinder aus. Die empfohlenen Maßnahmen im Entlassbericht werden durch uns begleitet, gefördert und nach den Bedürfnissen der einzelnen Personen individuell abgestimmt. Somit sind die Grundvoraussetzungen gegeben einen Kurerfolg solange wie möglich aufrechterhalten zu können.

Außerdem besteht noch die Möglichkeit in der Mutter-Kind-Klinik „St. Ursula“ an einem dreitägigen Seminar-Angebot teilzunehmen. Darüber hinaus werden Seminare in den katholischen Bildungsstätten (KBS) bzw. den Caritasverbänden (CV) angeboten.

Familienfreizeiten

In Kooperation mit dem Katholischen Ferienwerk Oberhausen arrangieren wir für Sie Familienfreizeiten.

Seniorenfreizeiten

Zu Seniorenfreizeiten geben wir gerne Auskunft  und würden Sie im Bedarfsfall an unsere Kooperationspartner weitervermitteln.

Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche

Bei den Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche arbeiten wir mit dem Caritasverband Paderborn e.V. als Kooperationspartner zusammen. Bezüglich Informationen wenden Sie sich bitte an uns, wir vermitteln Sie gerne weiter.