Engagement und Ehrenamt

Projekte und Initiativen

Die Hilfe erstrecken sich über Besuchsdienste, Tagesangebote für Senioren, Gesprächsangebote und Beratung etc..

Projekte und Initiativen

ZIB – Zuhören, Informieren, Beraten

Logo ZIB

"ZiB"  ist ein Beratungsangebot der Caritas für Menschen in Notsituationen. Ehrenamtliche Mitarbeiter stehen bereit, um mit Hilfesuchenden zu reden und ihnen zu helfen. Die Gesprächspartner sind speziell für diese Aufgabe geschult. Sie kennen sich im Netzwert verschiedener Hilfsangebote aus und unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.

Hier finden Sie die ZiB:

Geschäftsstelle des Caritasverbandes Dekanat Büren e.V.
Briloner Str. 9
33142 Büren

Öffnungszeiten:
Sprechzeiten nach Vereinbarung

Nähere Informationen erhalten Sie beim Caritasverband im Dekanat Büren Tel.: 02951/987035.


 

 

Kochen mit Herz und Verstand

In regelmäßigen Zeitabständen finden für Personen, die mit wenig Einkommen auskommen müssen Kochkurse statt.

Informationen über aktuelle Kurse sind zu erfragen:

Caritasverband im Dekanat Büren e.V.
Claudia Kruse
Telefon: (02951) 9870-35

Altenheimbesuchsdienste

In unserem Haus „Emma Rose“ haben wir uns auf die Betreuung von Menschen mit Demenz spezialisiert.

In einem demenzgerechten Umfeld haben

jeden 2. Donnerstag im Monat von 16.00 – 18.00 Uhr
für Angehörige und Betroffene

Telefon: (02957) 9854-0

Hier erhalten Sie ausführliche Informationen zum Krankheitsbild Demenz, praktische Hilfestellung und Beratung im Umgang mit Menschen mit Demenz. Sie werden professionell und ganz individuell zu ihren Fragen beraten.

Die Zahl der Menschen die von Demenz betroffen sind, steigt zunehmend.

Der Begriff „Demenz“ bedeutet den Verlust von geistigen, emotionalen und sozialen Fähigkeiten, wodurch im Wesentlichen das Leben innerhalb der eigenen Familie beeinträchtigt ist. Für Menschen mit Demenz ist es besonders wichtig, sie nicht nur auf ihre Demenzerkrankung zu reduzieren, sondern den Menschen als Ganzes wahrzunehmen.

Sie sollten als Person ernst genommen und weiterhin wertgeschätzt werden.

Menschen mit Demenz brauchen, was alle Menschen brauchen:

  • Das Gefühl geachtet zu werden und selbstbestimmt zu bleiben.
  • Geistige und körperliche Aktivität / Anregung.
  • Das Gefühl dazuzugehören und Fürsorge zu erfahren.
  • Sie so anzunehmen wie sie sind.
  • Sie ernst nehmen mit all ihren Ängsten und Nöten.
  • Mit Wertschätzung und Respekt miteinander umgehen.

Burgstube Lichtenau

Die Burgstube Lichtenau ist ein Ort der Begegnung für ältere und alleinstehenden Menschen in Form einer Tagesbetreuung. In Zusammenarbeit mit dem Caritasverband im Dekanat Büren e.V. besteht ein eigener Fahrdienst, der die Gäste von zu Hause abholt.

Die Burgstube ist geöffnet:

jeden Montag von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
in der Begegnungsstätte Lichtenau

Ansprechpartner:
Edeltraud Rosenkranz
Telefon: (05295) 557

Caritas-Sozialstation Lichtenau
Telefon: (05295) 8052

Caritasverband im Dekanat Büren e.V.
Claudia Kruse
Telefon: (02951) 9870-53