Pflege, Beratung, Hilfe

Speisenkammer, der soziale Markt

Warum gibt es die Speisenkammer?

In unserer Gesellschaft gibt es immer mehr arme Menschen. Oft handelt es sich um eine verdeckte Armut.

Diejenigen, die am meisten darunter leiden, sind Kinder und alte Menschen.

In Deutschland werden täglich verwertbare, aber für Geschäfte unverkäufliche Nahrungsmittel vernichtet. Ziel der Speisenkammer ist es, mit diesen Lebensmitteln die Versorgung von Einzelpersonen und Familien zu unterstützen.

Wer betreibt die Speisenkammer?

Initiatoren der Speisenkammer sind die Caritas-Konferenzen der Region mit Unterstützung des Caritasverbandes im Dekanat Büren e. V.

Die Organisation des Ladens, die Abholung der Waren in den Geschäften und die Ausgabe geschieht ausschließlich durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wer kann in der Speisenkammer einkaufen?

Die Speisekammer ist ein Angebot für Personen, die nach Prüfung ihrer Einkommensverhältnisse einen Berechtigungsschein zum Einkauf erhalten haben. Diese Berechtigungsscheine werden während der Öffnungszeiten der Speisenkammer in der Geschäftsstelle des Caritasverband im Dekanat Büren e. V. , Briloner Straße 9, ausgestellt bzw. bei der Stadt ausgestellt und haben eine Gültigkeit von 1 Jahr.

Was muss beim Einkauf beachtet werden?

Die Lebensmittel werden gegen einen geringen Pauschalbetrag in familiengerechten Größen abgegeben.

Es handelt sich unter anderem um Waren, die kurz vor dem Mindesthaltbarkeitsdatum stehen und deshalb zum sofortigen Verzehr bestimmt sind.

Alle Lebensmittel werden von Läden aus dem Kreisgebiet zur Verfügung gestellt.

Wo kann eingekauft werden?

Speisekammer Büren

Briloner Str. 5
33142 Büren

Öffnungszeit:

Dienstags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Berechtigungsscheine werden während der Öffnungszeiten der Speisekammer in der Geschäftsstelle des Caritasverband im Dekanat Büren e. V., Briloner Straße 9, ausgestellt und haben die Gültigkeit von 1 Jahr.

Für weitere Informationen und Anregungen stehen Ihnen zur Verfügung:

 

Leitung Speisenkammer
Ingrid Bischof                    
Tel.: 02951 93 41 49

Spendenkonto:

Sparkasse Paderborn Detmold

IBAN: DE41 4765 0130 1010 0874 66

BIC: WELADE3LXXX

Caritasverband im Dekanat Büren e. V.

Claudia Kruse
Tel.: 02951 9870 53

Speisenkammer Bad Wünnenberg

Schäfer Str. 20
33181 Bad Wünnenberg

Öffnungszeit:

donnerstags von 10.00 – 11.00 Uhr

Berechtigungsscheine werden von der Stadtverwaltung Bad Wünnenberg ausgestellt und haben eine Gültigkeit von 1 Jahr.

MItzubringen sind Leistungsbescheide  über Arbeitslosengeld I und II, Sozialhilfe, Grundsicherung, Krankengeld, Renten oder Verdienstbescheinigung.

Für weitere Informationen und Anregungen stehen Ihnen zur Verfügung:

Caritas-Konferenz
Bad Wünnenberg
Rita Lesen
Tel.: 02953 1385

Heiner Hillebrand

Tel.: 02953 1572

Stadt Bad Wünnenberg
Frau Auster/Herr Borghoff
Tel.: 02953 709-50 oder 709-64

Caritasverband im Dekanat Büren e.V.
Claudia Kruse
Tel.: 02951 9870 53

Speisenkammer Salzkotten

Marktstr. 24
33154 Salzkotten

Öffnungszeit:

freitags von 10.00 bis 12.00 Uhr

Berechtigungsscheine können im Rathaus der Stadt Salzkotten jeden Donnerstag in der Zeit von 14:00 - 18:00 Uhr im Büro 82 beantragt werden.

Mitzubringen sind Sozialhilfe, Grundsicherung, Krankengeld, Renten oder Verdienstbescheinigung.

Für weitere Informationen und Anregungen stehen Ihnen zur Verfügung:

Caritaskonferenzen
Ingrid Bauschke
Tel.: 02955 1474

Stadt Salzkotten
Hubert Richter
Tel.: 05258 507-1182

Caritasverband im Dekanat Büren e.V.
Claudia Kruse
Tel.: 02951 9870 53

Warenkorb Lichtenau

Neuer Weg 17
33165 Lichtenau

Email: warenkorb@fcgl.de

Öffnungszeiten:

montags                     17.00 bis 18.00 Uhr
mittwochs                   17.00 bis 18.00 Uhr
freitags                       17.00 bis 18.00 Uhr

Die Berechtigungsscheine sind entweder bei der Stadt Lichtenau, Herrn Werner, Zimmer 25, oder den Mitarbeitern des Warenkorbs zu beantragen.

Ansprechpartner:

Der Warenkorb Lichtenau ist eine Kooperation zwischen des Pastoralverbundes Lichtenau, der Freien Christen-Gemeinde Lichtenau e. V., der Stadt Lichtenau,
den  Caritaskonferenzen  in der Region Lichtenau und des Caritasverbandes im Dekanat Büren e. V..

Caritaskonferenzen in der Region Lichtenau
Christiane Lehde
Tel.: 05292 1804

Pfarrverbund Lichtenau
Pastor Wiechers
Tel.: 05292 1622

Freie Christen-Gemeinde Lichtenau e. V.
Pastor Heinrich Friesen
Tel.: 05295 1847

Stadt Lichtenau
Ulf Werner
Tel.: 05295 8915

Caritasverband im Dekanat Büren e.V.
Claudia Kruse
Tel.: 02951 9870 53